Nächste Aufführung:

Do 08.09.2022 | to be announced  | Presswerk Arbon | Arbon 

RED (abendfüllendes Tanzstück)

Ein Duett über Weiblichkeit

RED behandelt auf humorvolle Art und Weise die kontroverse Seite der Selbstbestimmung. Starke Influencer:innen und Celebrity Sternchen rufen zu #selflove und #bodypositivity auf. Gleichzeitig zeigen sie sich stark geschminkt, mit Filtern verfälscht und teilweise operiert oder mit aufgepumpten Muskeln, um einem bestimmten Schönheitsideal zu entsprechen. Körper werden aktiv sexualisiert, kapitalisiert und politisiert. Ist das paradox? Wann ist Mensch selbstbestimmt? Was bedeutet es heute, sich selbst zu sein, in einem Zeitalter, in dem alles an sich optimiert werden kann? Was mach ich für mich selbst und was für andere?
Das Duett zeigt die Erwartungen der Gesellschaft an den menschlichen Körper, während ein Youtube-Tutorial zu den perfekten roten Lippen durch dieses humorvolle Tanztheaterstück führt. Die Tänzerinnen suchen neue Perspektiven, brechen Vorurteile auf und thematisieren eigens einverleibte Stereotypen.

Das abendfüllende Tanzstück ist für eine Bühne von mind. 8x8m konzipiert.

Länge: 50min
Alter: Empfohlen ab 12 Jahre

Choreografie: Linda Heller und Audrey Wagner
Tanz: Linda Heller und Audrey Wagner
Sprecherin: Annabelle Sersch
Kostüm: Jamina Dervishaj
Outside Eye: Sonia Rocha
Lichtkonzept: Raphael Vuilleumier
Technik: Jon Brunke
Grafik: Larissa Streule

logo3-mdc.jpg

Alle Aufführungen

Premiére:

27. November 2021 | Tanzfestival Winterthur | Winterthur


Weitere Vorstellungen:

 7./8. Dezember 2021 | Grabenhalle | St. Gallen

8. September 2022 | Presswerk | Arbon

Abstand

Abstand