Nächste Aufführung:

RED (Kurzversion)

Ein Duett über Weiblichkeit

RED ist eine humorvolle Auseinandersetzung damit, wie Weiblichkeit und Feminismus von allen unterschiedlich wahrgenommen und interpretiert werden. Die Choreografinnen und Tänzerinnen Audrey Wagner und Linda Heller zeigen auf, wie Femininität in einer patriarchalischen Gesellschaft oft verniedlicht, verkindlicht, verdümmlicht, als schwach dargestellt und sexualisiert wird. Ein Youtube-Tutorial zu den perfekten roten Lippen begleitet durch dieses humorvolle Tanztheaterstück. Das Duett zeigt die Erwartungen der Gesellschaft an den Körper einer Frau. Die Tänzerinnen suchen neue Perspektiven, brechen Vorurteile auf und thematisieren eigens einverleibte Stereotypen.

Das Tanzstück kann auf einer Bühne aber auch auf Aussenplätzen getanzt werden. 
Platzverhältnisse: 6x6m.

Länge: 18 min, es existiert auch eine 5-Minuten Kurzversion
Alter: empfohlen ab 16 Jahre

Choreografie: Linda Heller und Audrey Wagner
Tanz: Linda Heller und Audrey Wagner
Sprecherin: Annabelle Sersch
Outside Eye: Sonia Rocha
Grafik: Larissa Streule

logo3-mdc.jpg

Alle Aufführungen

Première: 

10. Oktober 2019 | openSpace netzwerkTanz | Hard (AT)


Weitere Vorstellungen: 

07. Mai 2022 | Performance Tag Kunsthalle Arbon | Arbon

28./29. Oktober 2021 | Jungkunst  | Winterthur

04. September 2021 | Doppelabend Theater am Gleis | Winterthur

08. März 2020 | Internationaler Frauentag Theater ONO | Bern

07. März 2020 | Löwenarena | Sommeri

02. November 2019 | Nationale Herbstkonferenz Business and Professional Women (BPW) | Romanshorn

Abstand

Abstand